ein atemberaubender ausblick, köstliche speisen und eine herzliche, familiäre atmosphäre. nach wie viel mehr verlangt das urlauberherz denn? wer auf mallorca ist, muss einen besuch bei Pasta Pasta einplanen- auch im falle funkturm war das so.

social media

geregelte postingintervalle, ein einheitliches bild und stimmiges konzept sind in sachen social media management unverzichtbar. dabei durften wir Pasta Pasta unter die arme greifen. instagrammable content? gar kein problem.

content produktion

für die richtige ablichtung der speisen und getränke sorgten wir vor ort persönlich. das setting bot dafür bereits die perfekten rahmenbedingungen. das zusammenspiel aus konzeptioneller denke und unserem gespür für angemessene akzente und gestalterische trends wurde die atmosphäre perfekt.

videography

ein kurzer aber dennoch entscheidender werbefilm ist gerade beim aufbau einer marke wichtig. die atemberaubende landschaft in kombination mit sympathischen protagonisten erleichterten uns natürlich die aufgabe. weiterscrollen zum anschauen.

social media.

instagram

gerade anfangs ist die phase der sogenannten „brand awareness“ wichtig. ein stimmiges konzept, regelmäßiger content und die interaktion mit der followerschaft. dieses muss übernahmen wir, um die community weiterhin organisch wachsen zu lassen.

facebook

auch facebook bleibt wichtig in der unternehmenskommunikation. dieser erste schritt ist für viele schwierig, da erfolge nicht wie gehofft nach kürzester zeit kommen.
das bedarf viel geduld, konzeptioneller arbeit und aufmerksamkeit, die viele unternehmen einfach nicht aufbringen können- und dafür gibt es uns ja.

kennzahlen

0000

followerzuwachs

00

impressions

0.0

engagement rate

000

profilaufrufe

content produktion.

mallorcian lifestyle – der content stammt von uns. mit einem klaren konzept wollen wir nicht nur die menschen im urlaub begeistern, sondern auch international dazu animieren auf die schöne insel zu kommen.

videography.

pasta of the week. dieses format wurde von uns ins leben gerufen.

jeder der 12 köche:innen und su chefs durfte sein lieblingsgericht kreieren.
dieses gericht wurde dann für einen zeitraum mit als special in der karte aufgenommen.
die gäste durften abstimmen und entscheiden, welches gericht am besten geschmeckt hat. eine tolle aktion zur kundenbindung, interaktion und team building.

die arbeitsabläufe waren gut geplant, dadurch herrschte die ganze zeit ein super workflow im team.

-Janek Krause, CEO